Beiträge

Die Elfe Annomé, ihre Freunde und ich, laden euch ganz herzlich ein, den Stand vom Anderswald auf dem Weihnachtsmarkt in Kürten-Bechen zu besuchen.
Wenn alles gut geht, dann gibt es dort endlich das vierte Buch vom Anderswald. Die Feen schwingen schon tüchtig ihre Zauberstäbe, damit das neue Buch den Weg durch das magische Tor zu den Menschen findet und rechtzeitig am 16.12.17 in Bechen ist.

Kommt und genießt gemeinsam mit uns ein paar schöne Stunden auf dem Dorfplatz von Bechen in einer ganz besonders gemütlichen und ZAUBERhaften Atmosphäre.

Wir freuen uns auf euren Besuch 🙂

 

Der Anderswald-Stand auf dem Kürtener Weihnachtsmarkt ist fertig! Ihr findet ihn im Bürgerhaus. Es gibt schöne Artikel aus dem Zauberwald und natürlich die Anderswald-Bücher, auf Wunsch mit Widmung. Heute, 02.12.17, geht es um 14:00 Uhr los und Morgen um 11:00 Uhr.

Die Elfe Annomé, ihre Freunde und ich freuen sich auf Euren Besuch.

 

Die Anderswälder freuen sich, dass sie auch dieses Jahr in der Erdbeerscheune bei der Blumenhexe B., Carola Büscher, zu Gast sein dürfen. Außer den Anderswald-Büchern, bringen Annomé und ihre Freunde wunderschöne Überraschungen mit. Einige davon habe ich schon heimlich im Anderswald fotografiert. Die Bücher gibt es an beiden Tagen auf Wunsch auch mit Widmung.

Alle Informationen zur Veranstaltung könnt ihr dem beigefügten Flyer entnehmen.

Auf der Messe in Lindlar war es sehr schön und auch die Anderswälder hatten ihren Spaß. Nelly, Monja und Barbarella haben überall ihren Feenstaub versprüht und Carlotta sauste ständig rein und raus. Annomé hat sich die meiste Zeit in der Cafeteria rumgetrieben. Nur ab und zu kam sie an den Stand um zu berichten, welche neuen Kuchen eingetroffen waren. Alle freuen sich jetzt schon auf den nächsten Ausflug zur Lesung in die Buchhandlung Domstrasse in Köln am 26.05.17

Die 5. Oberbergische Ausstellung von Frauen für Frauen findet am 11. u. 12. März 2017 von jeweils 11:00 bis 17:00 Uhr in Lindlar statt. Annomé wollte dort unbedingt hin. Wahrscheinlich weil es dort auch eine Cafeteria gibt. Carlotta hat dann ein bisschen gezaubert und ratz-fatz, was für ein Glück, hat der Anderswald noch einen Platz auf der Ausstellung bekommen.
Wenn ihr das beigefügte schöne Plakat vom Elfenschloss seht, dann seid ihr am Stand vom Anderswald angekommen. Außer Bücher haben die Anderswälder noch eine Überraschung mitgebracht.
Die Adresse und das Rahmenprogramm der Ausstellung könnt ihr dem Flyer entnehmen.
Annomé, ihre Freunde und ich, wir freuen uns schon auf euch 

Mit der Fotografin Frau Prothmann war ich im Anderswald unterwegs, um Fotos für meine Webseite zu machen. Das war sehr abenteuerlich und hat großen Spaß gemacht. Immer dabei, natürlich die Anderswälder.  Wer auch so ZAUBERhafte Fotos haben möchte, einfach bei Frau Prothmann anrufen. Die Telefonnummer findet ihr hier: www.profotografie.com