Beiträge

Annomé und ihre Freunde waren mal wieder in Köln unterwegs. Ihnen hat es bei dem nachhaltigen Friseur www.style-and-bloom.de mit den vielen Pflanzen so gut gefallen, dass Annomé die Idee hatte, dort ein Anderswald-Buch als Leseprobe auszulegen. Und natürlich gab es dabei in ihrem Elfenköpfchen einen klitzekleinen Hintergedanken. Denn nach ihrem letzten Besuch hatte sie noch lange den Geschmack der leckeren Bio-Kekse, auf ihrer Zunge. Auch diesmal ging Annomé nicht leer aus.
Nach der feierlichen Übergabe des Buchs an Anika und ihr Team, flogen die Anderswälder zufrieden in ihren Zauberwald. Und wiedermal sind sie durch diese Aktion ihrem Ziel, die Welt der Menschen und die der feinstofflichen Wesen zu vereinen, einen Schritt nähergekommen. Denn das Buch birgt einen Zauber in sich. Sobald man darin zu lesen beginnt, öffnet sich das magische Tor zum Anderswald. Es besteht nur aus Licht und gewährt dem Leser den Eintritt in eine geheimnisvolle und abenteuerliche Welt. Und dann sind sie wieder da, vor Ort, ganz nah, die Freunde aus dem Anderswald …