Die Anderswälder waren mal wieder zu Besuch im Garten von Caballo Couture. Annomé ist dort immer besonders gerne, denn jedes Mal gibt es etwas Neues zu entdecken.
Carlotta wäre fast vor Schreck von ihrem Besen gefallen, als sie den Freudenschrei von Annomé hörte. Diese hatte nämlich ihren Einhorn-Freund Seidenwind entdeckt. Aber komisch, er sprach kein Wort mit ihr und sah auch sonst irgendwie seltsam aus. Carla, von Caballo Couture, erklärte ihr, dass es nur ein gemalter Seidenwind auf einer Laterne war. Natürlich musste sie Annomé noch erklären, was eine Laterne ist und wozu die Kinder sie bastelten.
Weil Annoné unbedingt schauen wollte, wie die Laterne im Dunkeln leuchtet, ist sie bis spät abends geblieben. Auch die Feen Nelly, Monja und Barbarella kamen dazu, um die wunderschöne Laterne zu bewundern.
Wenn ihr auch so eine hübsche Einhorn-Laterne basteln wollt, die Anleitung gibt es unter:
www.caballo-couture.de/blog-kreative-ideen/

Viel Spaß beim Basteln, wünschen euch, die Anderswälder und natürlich Carla von Caballo Couture.